Aktuelle Angebote : Theologie

Hans Joas, Warum Kirche?

Seine Bücher über religiöse Erfahrung, die Säkularisierung und die Zukunft des Christentums sind Standardwerke. Jetzt endlich veröffentlicht Hans Joas sein neues Werk und das mit besonders brisanten Fragestellungen: Warum hat das Christentum überhaupt die besondere Organisationsform »Kirche« hervorgebracht? Kann man nicht auch Christ sein ohne die Kirche? Und: Inwiefern ist der christliche Glaube in Gemeinschaft mit anderen Gläubigen eine Alternative zu bloßer individueller Selbstoptimierung? Die Gedanken eines großen Denkers zu zentralen Themen der Kirche, des Christentums und der gesamten Gesellschaft.

Herder
22,00€
978-3-451-39064-7

Michael Schneider/Michael Rydryck, Bibelauslegung

Eine der elementaren Aufgaben von Theolog:innen in der Praxis ist der reflektierte Umgang mit biblischen Texten. Der Erwerb exegetischer Kompetenz ist daher unverzichtbarer Bestandteil der Ausbildungsphasen auf dem Weg ins Pfarramt und ins Lehramt. Oft scheinen aber die im Studium erworbenen Methoden der Bibelauslegung in Alltag und Praxis von Pfarrer:innen und Lehrer:innen wenig relevant zu sein. Das vorliegende Buch bietet in seinem Kernstück „Textanalysen“ konkrete Methoden für die Auslegung biblischer Texte in der Praxis. Die dargestellten Methoden orientieren sich an exegetisch-textanalytischen Ansätzen, die von der neueren Literatur- und Geschichtswissenschaft beeinflusst und fester Bestandteil aktueller Methodenbücher sowie gegenwärtiger Lehrpraxis sind. Die einzelnen Schritte zur Textanalyse werden an biblischen Texten entwickelt und an Beispielen aus dem Alten und Neuen Testament erprobt. Gerahmt wird das Buch durch den Einführungsteil „Grundlagen“, in dem grundlegende Ausführungen zu (biblischer) Hermeneutik sowie zur kulturellen Verortung biblischer Texte erörtert werden, sowie durch einen Schlussteil „Praxisfelder“ mit konkreten Überlegungen zu Lektüren biblischer Texte in Bibeldidaktik und Homiletik.

Vandenhoeck & Ruprecht
25,00€
978-3-525-71699-1

Das Neue Testament jüdisch erklärt. Lutherübersetzung

Erstmalig liegt hier ein von jüdischen Gelehrten kommentiertes Neues Testament vor.
Im ersten Teil ist die aktuelle Lutherübersetzung zusammen mit Kommentaren aus jüdischer Sicht zu jedem Bibelabschnitt wiedergegeben. Hinzu kommen 85 Infoboxen, in denen einzelne Fragestellungen vertieft werden.
Der zweite Tiel bietet mehr als 50 Aufsätze zu Themen, ohne deren Kenntnis der Zusammenhang zwischen dem Neuen Testament und seinem jüdischen Kontext unverständlich bleibt.

Deutsche Bibelgesellschaft
53,00€
978-3-438-03384-0

Evangelisches Gottesdienstbuch

Das Gottesdienstbuch nach der neuen Perikopenordnung
Das 1999 erschienene Evangelische Gottesdienstbuch ist die gemeinsame Agende der lutherischen und der meisten unierten Landeskirchen in Deutschland. Vor allem die handliche Taschenausgabe hat weite Verbreitung gefunden. Sie dient nicht nur der häuslichen Gottesdienstvorbereitung, sondern hat sich auch als Lehrbuch für die Liturgik-Ausbildung von Theologinnen und Kirchenmusikern hervorragend bewährt. Die Einführung der neuen „Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder“ 2018 macht eine Aktualisierung notwendig.
Die neue Taschenausgabe des Evangelischen Gottesdienstbuches ist auf die neue Perikopenordnung umgestellt. Der Gebetspsalm ist in vollem Wortlaut aufgenommen. Die Tagesgebete sind überprüft und zum Teil. überarbeitet oder durch neue Gebete ersetzt. Die Gottesdienstordnungen vollziehen die Umstellung von Wochenlied und Halleluja nach. Der Textteil ist durchgesehen und gestrafft. Die Portraits der Sonntags- und Festtagsproprien („Der Gottesdienst im Kirchenjahr“) sind neu geschrieben.
Evangelische Verlagsanstalt
42,00€
978-3-374-06283-6